Programm, 04.11.2019, Novomatic Forum

Future Business Austria

Standort und Infrastruktursymposium

Generalthema: „Zukunftsinfrastruktur 5G: Vom digitalen Traum zur Wirklichkeit“

04. November 2019
09:00-11:30 Uhr
Einlass ab 08:15 Uhr

Ort: Novomatic Forum (Friedrichstraße 7, 1010 Wien)

Das 17. Infrastruktursymposium Future Business Austria 2019 beschäftigt sich am 4.
November mit dem Fokus-Thema „Zukunftsinfrastruktur 5G: Vom digitalen Traum zur
Wirklichkeit“. Mit 5G sind für den Standort erhebliche Chancen verbunden. Der 5G-Standard
ist die Voraussetzung dafür, zentrale digitale Transformationsprojekte Wirklichkeit werden
zu lassen. Die Bandbreite reicht vom „Internet der Dinge“ mit neuen Wertschöpfungs- und
Wachstumspotenzialen für den produzierenden Sektor über e-Health und autonomes
Fahren bis zu Smart Cities und Villages für mehr Energieeffizienz und Dekarbonisierung. 5G
ist die neue Meta-Infrastruktur, die aus digitalen Träumen von heute konkrete
Erfolgsprojekte machen kann. Um das zu ermöglichen, haben Staat und Unternehmen aber
noch erheblichen Handlungsbedarf – von infrastrukturellen Rahmenbedingungen bis hin zu
attraktiven Business Cases.

Das Standort- und Infrastruktursymposium Future Business Austria diskutiert, wie weit wir
am Weg zur Zukunftsinfrastruktur 5G sind, welche Anwendungen in Österreich damit
möglich werden und wie die einzelnen Sektoren auf ihre digitale Transformation vorbereitet
sind.

Das Infrastruktursymposium Future Business Austria 2019 präsentiert dazu exklusiv:

  • die aktuellen Befunde des neuen Österreichischen Infrastrukturreports der Initiative
    Future Business Austria
  • eine Keynote des vormaligen ETH-Präsidenten und Digitalisierungsexperten Lino
    Guzzella von der ETH Zürich
  • eine Panel-Diskussion mit Entscheidungsträgern aus den unterschiedlichen
    Infrastruktur- und Anwendungsbereichen der 5G-Technologie

Moderation durch den Tag Ing. Bernd Winter, MSc – Chefredakteur Wochenzeitung “Verkehr“


08:15 Uhr Einlass


09:00 Uhr Eröffnung FBA Infrastruktursymposium 2019

Mag. Andreas Reichhardt, Bundesminister für Verkehr, Innovation & Technologie

David Ungar-Klein, Initiator Future Business Austria und Geschäftsführer Create Connections Networking & Lobbying GmbH


09:15 Uhr Verleihung Infrastrukturaward „Red Arrow 2019“

durch Mag. Andreas Reichhardt
Bundesminister für Verkehr, Innovation & Technologie


09:25 Uhr Präsentation Österreichischer Infrastrukturreport 2020

„Prioritäten für die österreichische Infrastrukturpolitik“

Moderation: Ing. Bernd Winter MSc, Chefredakteur Wochenzeitung „Verkehr“

Dr. Peter Hajek, Peter Hajek Public Opinion Strategies

Univ.-Prof. Dr. Sebastian Kummer, Institut für Transportwirtschaft und Logistik, WU-Wien

Dr. Karim Taga, Managing Partner bei Arthur D. Little Austria

David Ungar-Klein, Autor des „Österreichischen Infrastrukturreports 2020“


09:50 Uhr Keynote
„Digitale Transformation – Hausaufgaben für Standorte“
Prof. Dr. Lino Guzzella,
ehem. Präsident der ETH Zürich, Professor für Thermotronik und
Mitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften


10:10 Uhr Impulsreferat I
„5G: Österreichs Weg in die digitale Zukunft“
Dr. Klaus Steinmaurer, Geschäftsführer Fachbereich Telekommunikation und
Post, RTR GmbH


10:20 Uhr Impulsreferat II
„Prioritäten der EU Infrastrukturpolitik für die Digitalisierung Europas“
MEP Lukas Mandl, Mitglied des Europäischen Parlaments


 10:30 Uhr Expertenanalyse „Zukunftsinfrastruktur 5G: Vom digitalen Traum zur Wirklichkeit“
Moderation: Ing. Bernd Winter MSc, Chefredakteur Wochenzeitung „Verkehr“

  • Dipl.-Kfm. Marcus Frantz, Konzern-CIO, ÖBB Holding AG
  • Prof. Dr. Lino Guzzella, ehem. Präsident der ETH Zürich, Professor für
    Thermotronik und Mitglied der Schweizerischen Akademie der
    Technischen Wissenschaften
  • Mag. Alfred Harl, MBA CMC, Bundesspartenobmann Information und
    Consulting und Obmann des FV UBIT, WKÖ
  • DI (FH) Marko Jandrisits, Leiter der Abteilung Konzernsteuerung, ASFINAG
  • Dipl.-Ing. Franz Schwammenhöfer, Leiter der Abteilung
    Gesamtverkehr und Stabstelle „Logistikkoordination“, BMVIT
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Szekeres, Präsident der Österreichischen
    und der Wiener Ärztekammer

11:30 Uhr Geplantes Ende